Das hochwertige Sortiment
von MILLE FIABE – TEXTIL besteht aus Kissen,
Tischwäsche und Plaids.
Erfahren Sie auf den folgenden Seiten der
Slideshow, wie die Kollektion
entstanden ist.
PHASE 1:

Der Blick in ein einfaches KALEIDOSKOP verleitete
mich einst dazu, dieses auseinander zu
bauen, um es danach komplett neu – mit eigenen, experimentellen Materialien –
immer wieder ganz
unterschiedlich zu befüllen und die Ergebnisse
jeweils zu fotografieren.

Das Faszinierende an Kaleidoskopen ist für mich der Facettenreichtum und die ästhetische Filigranität.
Vor über 200 Jahren löste der Erfinder David Brewster damit den ersten Medienhype der Welt aus.
Man könnte das Kaleidoskop als eine Art "Virtual Reality Brille des 19. Jahrhunderts" bezeichnen.
PHASE 2:

Zusammenstellung meiner fotografierten Ergebnisse – Beispiele für meine Originalfotos werden
nachfolgend präsentiert.

Beispiel 1 zu
meinen fotografierten
Ergebnissen
Beispiel 2 zu
meinen fotografierten
Ergebnissen
PHASE 3:

Es folgte meine digitale Bearbeitung der Originalfotos – Abstrahierung bis hin zu sehr puristischen Motiven.
Meine daraus entstandenen Dessins
präsentiere ich Ihnen auf der nachfolgenden Seite.

Meine daraus
entstandenen
puristischen Dessins
PHASE 4:

Meine "angewandte Gestaltung" –
Übertragung der Motive auf textile Produkte wie
hochwertige Kissen, Plaids und Tischwäsche.

PHASE 5:

Auswahl von Rohmaterialien
nach den Kriterien der
hochwertigen Wohlfühl-Haptik und
der Ökologie
PHASE 5:

Schließlich inszenierte ich digitale Showrooms und
integrierte die Produkte virtuell in
edles Interior Ambiente –
präsentiert vor Welten hinter Glas.

Voriger
Nächster

ENTSTEHUNG DER KOLLEKTION